Telefonischer Kundenservice: 0800 / 7 24 28 55 (kostenfrei)

Vier Standorte

Bauerngut produziert in den eigenständigen Fleischwerken in Bückeburg (Niedersachsen) und Könnern (Sachsen-Anhalt). Die Bauerngut Fleisch- und Wurstwaren GmbH im niedersächsischen Wiefelstede sowie die Bauerngut Fleisch- und Wurstwarenwaren GmbH in Freienbrink dienen als Logistikstandorte.


Bauerngut Fleisch- und Wurstwaren GmbH in Bückeburg

Die Bauerngut Fleisch- und Wurstwaren GmbH in Bückeburg besteht seit 1990.

Mit einer Produktionsfläche von gut 35.000 m², über 778 Mitarbeitern davon 13 Auszubildende und einem Umsatz von mehr als 550 Mio. Euro (2016) ist sie der größte Betrieb. Die Produktionsmenge von SB Fleisch liegt bei durchschnittlich 150 Tonnen pro Woche. Moderne Convenience-Produkte runden das vielseitige Sortiment ab.

Als Vollsortimenter erzeugt der Betrieb durchschnittlich 131 Tonnen Wurst pro Tag.

Zur Produktpalette gehören Brüh-, Koch- und Rohwurst sowie Roh- und Kochschinken.

100 traditionelle Rezepturen sind im variantenreichen Angebot des Fleischwerks vertreten.

Die Bio-Zulassung wurde 1997 erteilt.
IFS Higher Level
EG Zerlegebetrieb (DE-NI 10480-EG)
EG Verarbeitungsbetrieb (DE-NI 10480-EG)
EG Hackfleischbetrieb (DE-NI 10480-EG)
EG Bio-Betrieb nach EG VO 834/2007
Q&S Zulassung Standard II
Energiemanagement ISO 50001
ISO 1400

Kontakt

Bauerngut Fleisch- und Wurstwaren GmbH
Hasengarten 1a
31675 Bückeburg
Tel.: 05722 / 2891-0
Fax: 05722 / 2891-235


Bauerngut Fleisch- und Wurstwaren GmbH in Könnern

Die Bauerngut Fleisch- und Wurstwaren GmbH in Könnern (Sachsen-Anhalt) wurde 1996 gegründet.
Die etwa 293 Mitarbeiter davon 9 Auzubildende des Vollsortimenters, der über eine Produktionsfläche von 14.000 m² verfügt, erzeugen täglich insgesamt ca. 63 Tonnen. Der Schwerpunkt liegt in der Herstellung von Wurst- und Würstchenkonserven sowie deftigen landfrischen regionalen Wurstspezialitäten wie Knack- und Leberwurst.
Der Umsatz betrug im Jahr 2016 mehr als 87 Mio. Euro. Für die Schweiz und Japan besteht eine Exportgenehmigung.

Die Bio-Zulassung wurde 1997 erteilt.
IFS Higher Level
EG Verarbeitungsbetrieb (EV 1695) / *neue Zulassungsnummer: DE ST 01695 EG
EG Bio-Betrieb nach EG VO 834/2007
Q&S Zulassung Standard I
ISO 50001 
ISO 14001

Kontakt

Bauerngut Fleisch- und Wurstwaren GmbH
Südstraße 4 (Industriegebiet)
06420 Könnern
Tel.: 034691 / 31-0
Fax: 034691 / 31-235


Bauerngut Fleischwaren GmbH in Freienbrink

Die Bauerngut Fleisch- und Wurstwaren GmbH in Freienbrink besteht seit Januar 2013.

Im Zentrallager Feienbrink sind für Bauerngut ca. 41 Mitarbeiter auf einer Fläche von 7.900 m² tätig. Zu den dort geleisteten Tätigkeiten gehören u. a. Warenannahme, Beschickung des vollautomatischen Hochregallagers, Kommissionierung der Bestellung sowie Herstellen der Versandbereitschaft. Über das Zentrallager Freienbrink bedient Bauerngut die Region Berlin/Brandenburg mit Fleisch- und Wurstwaren (Bedienung und SB). Der Umsatz betrug im Jahr 2016 mehr als 115 Mio. Euro.


IFS Logistik Version 1
Q&S in der Stufe Handel
Rindfleischetikettierung VO(EG) 1760/2000, (ORGAINVENT) Teilnehmer Nr. 20001
EG BIO-Betrieb nach EG VO 834/2007, Haupttätigkeit: Handel

Kontakt

Bauerngut Fleisch- und Wurstwaren GmbH
Birkenstr. 4
15537 Grünheide (Mark)-Freienbrink
Tel.: 03362 / 782-0
Fax: 03362 / 782-4535


Bauerngut Fleisch- und Wurstwaren GmbH in Wiefelstede

Die Bauerngut Fleisch- und Wurst GmbH in Wiefelstede ist für die Kommissionierung der Bauerngut Produkte im Nordwesten der EDEKA Region Minden-Hannover zuständig.

Dieser Standort wurde 2015 in Betrieb genommen. Etwa 40 Mitarbeiter sind dort im Einsatz. Der Umsatz betrug im Jahr 2016 mehr als 85 Mio. Euro.

Q&S in der Stufe Handel
EG BIO-Betrieb nach EG VO 834/2007, Haupttätigkeit: Handel

EDEKA-Standort Wiefelstede

Kontakt

Bauerngut Fleisch-Wurstwaren GmbH
Edekastraße 1
26215 Wiefelstede
Tel.: 0441 / 9701-0
Fax: 0441 / 9701-5011